Lukas Langer

Bariton


Der fidele Vollblutmusiker aus dem schönen Weinviertel ist ein Bursche zum Pferdestehlen. Kaum eine Möglichkeit dazu, sei es musikalisch oder sozial, lässt er ungenützt. Als Bariton füllt er unsere Akkorde von der Mitte heraus perfekt aus und wiegt sich somit sanft im Klang unserer Stimmen. Seine Motivation spiegelt sich auch in „Nach-dienstlichen“ Angelegenheiten großzügig wider.

 

 Anfang Oktober pünktlich während der Sturmzeit des Jahres 1990 im verträumten Hollabrunn zur Welt gekommen. Erste musikalische Auftritte als Solist im Schulchor und an der Steirischen Harmonika. Nach und nach wurde das Singen immer mehr zum zentralen Lebensinhalt und schon bald wurde der erste Chor (Männerchor Breitenwaida) gegründet. Das VS-Lehramtsstudium wurde durch einen mehrjährigen Ausflug auf die MDW unterbrochen. Seit einigen Jahren ist er als Referent für LehrerInnenfortbildungen und Chorseminaren im In und Ausland tätig.