David Neumüller

Tenor


Es gibt nur wenige Menschen, die innerhalb 20 Minuten ein mit wunderbarsten Klängen durchwachsenes Männerchorstück aus dem Ärmel arrangieren - aber nicht nur das, sondern auch für das Tenorregister ist unser David eine stimmakrobatische Bereicherung. Trotz seiner Vielseitigkeit bleibt er doch ein Meister des Understatements - was ihn sehr sympathisch macht.

 

David Neumüller wurde 1992 in Linz geboren. Von 2006-2011 erhielt er Unterricht an der Bruckneruniversität Linz in Posaune (Prof. Friedrich Loimayr und Johann Reiter) sowie Orgel (August Humer und Wolfgang Mitterschiffthaler). 2011 erfolgte die Matura am Musikgymnasium Linz. Seit 2011 studiert er an der mdw Musikerziehung/Instrumentalmusikerziehung mit Posaune (Franz Geroldinger), Klavier (Manon-Liu Winter), sowie Instrumentalpädagogik Posaune mit Schwerpunkt Orgel (Florian Pagitsch). 2015 folgte ein Studium der Komposition an der mdw bei Herbert Lauermann. Seit 2014 ist er auch Tutor für Studentinnen und Studenten für die Fächer Tonsatz und Gehörbildung an der mdw. Er ist Mitglied im Musikverein Traberg (OÖ) sowie Organist in der Pfarrkirche und: begeisterter Autofahrer.